© 2021 Pflegefachjobs.ch
 

-
-
- -

Tel. -
Web: -

Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

1. Mai 2021 oder nach Vereinbarung

Die kinderpsychiatrischen Stationen der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie sind auf die spezifischen Bedürfnisse von Kindern mit psychiatrischen und psychosomatischen Störungen ausgerichtet. Ein stationärer Aufenthalt ist angezeigt, wenn bei schweren Krisen oder schweren psychischen Problemen eine Behandlung im ambulanten oder tageklinischen Rahmen nicht ausreicht. Der Einbezug des Familiensystems in die Behandlung ist ein zentraler Aspekt des umfassenden Behandlungsangebotes.
Auf den allgemeinen kinderpsychiatrischen Stationen der Klinik wird die Behandlung durch ein interdisziplinäres Team bestehend aus Fachpersonen der Medizin, Psychologie, Sozialpädagogik, Pflege, Pädagogik, Fachtherapeuten und Lehrkräften gewährleistet. Zur Behandlung gehört ein entwicklungsfördernder Stationsrahmen mit einer engmaschigen pädagogischen Betreuung, dem Besuch der Klinikschule, Gruppen- und Freizeitaktivitäten sowie Angehörigenabenden. Zum psychotherapeutischen Angebot gehören Einzel-, Familien- und Gruppentherapien, vorwiegend auf system- und verhaltenstherapeutischen Ansätzen basierend. Ergänzende Angebote durch Fachtherapeuten/innen können bei Bedarf hinzugenommen werden.

Stationsleiterin / Stationsleiter im stationären Kinderbereich 80%

Ihre Aufgaben
  • Duale Führung der Kinderstation Levante zusammen mit einer Oberärztin unter Einbezug der Schulleitung
  • Mitgestaltung bei der innovativen Entwicklung des Behandlungskonzept
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Behandlungsteam aus Kinder- und Jugendpsychiater/-in, Psychologe/-in, Lehrpersonen, Heil- und Sozialpädagoge/-in, Psychiatriepflegefachpersonal, Spezialtherapeuten/-innen
  • Gewährleistung einer geplanten, patientenzentrierten und interdisziplinär vernetzten Behandlung im Rahmen des Bezugspflegesystems/Fallführung innerhalb eines Behandlungsteams
  • Sichern, Entwickeln und Evaluieren einer hohen Behandlungsqualität
  • Gewährleistung einer auf die Aufgaben der Kinderstationen ausgerichteten Personalentwicklung
  • Arbeit mit den Familien
  • Teilnahme und Mitarbeit in Fachgruppen, Teamsitzungen, interdisziplinären Fallbesprechungen, Familiengesprächen und Supervisionen

Ihr Profil
  • Abschluss als dipl. Sozialpädagoge*in HF/FH oder als dipl. Pflegefachfrau/ Pflegefachmann HF/FH
  • Führungserfahrung im interdisziplinären Team mit entsprechender Weiterbildung, idealerweise mit Zusatzausbildung in systemischer Therapie und Beratung
  • Fundierte Praxiserfahrung idealerweise auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Sie interessieren sich für eine Tätigkeit an einer Universitätsklinik und die hiermit einhergehenden Schnittstellen zu Lehre und Forschung
  • Eigenständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Flexibilität, Kreativität, Humor und Freude am Umgang mit Kindern und deren Angehörigen

Über uns

Als das Kompetenzzentrum für Psychiatrie und Psychotherapie in der Hauptstadtregion bietet die UPD die gesamte psychiatrische Versorgungskette von der Früherkennung über die ambulante, tagesstationäre und stationäre Behandlung bis hin zur Rehabilitation an. Als Universitätsspital leistet die UPD einen wesentlichen Beitrag zur Spezialversorgung sowie zur Bildung, Lehre und Forschung.

Ihre Ansprechpartner

Christian Dössegger, Bereichsleiter Pflege/Pädagogik

Herr Dössegger beantwortet Ihre fachspezifischen Fragen:
T: +41 31 932 88 75
Anita Wenger, Stv. Leitung HR

Bei Fragen rund um die Anstellungsbedingungen wenden Sie sich bitte an Frau Wenger:
T: +41 31 930 95 77

Ihr künftiger Arbeitsort

Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Untere Zollgasse 99, 3063 Ittigen

Beruf:
Stationsleiter/in

Arbeitsverhältnis:
fest

Stellenprozent:
80%

Region:
Region Bern